Quiltrand
English Version
Startseite
Aktuell
Patchwork- und Quiltkurse
Galerie
Muster
Kostenlose Muster
Tipps und Tricks
Links
Kontakt/Impressum

Tipps und Tricks

zur Seite Weitere Tipps und Tricks

Applikation:
Organza mit der Hand applizieren (23.07.2008)

Passend zum zur Seite Sonnenblumenmuster will ich einen Trick für die handapplizierten Organzaflügel des Bienchens verraten:

Organza franst sehr schnell und ist sehr rutschig. Beide Probleme lassen sich bewältigen.

  1. Fertige Dir Freezer-Paper-Schablonen für die Flügel an (ohne Nahtzugabe) und bügele sie auf die rechte Seite des Organza. Ja, das geht, wenn das Bügeleisen nicht gerade brüllend heiß gestellt ist, aber genug Wärme hat, um die Beschichtung des Freezer-Papers schmelzen zu lassen. Probiere es an einem Reststück aus. Schneide die Flügel mit einer reichlichen Nahtzugabe aus.
  2. Jetzt mach' es Dir erst einmal gemütlich und zünde eine Kerze an. Bewege nun die Stoffkante des Organza langsam und seitlich auf die Flamme zu, bis Du siehst, wie die Fasern zu schmelzen beginnen.

Fasern an der Kerze schmelzen

Dieser Vorgang verklebt die Fasern miteinander und verhindert das Ausfransen. Das Stoffstück nach und nach rundherum so bearbeiten. Dabei schrumpft es etwas, aber Du hast ja extra reichlich Nahtzugabe angeschnitten.

Mit den befestigten Rändern und dem Freezer-Paper als stabilisierende Schablone lassen sich die Flügel jetzt ziemlich gut mit der Needleturn-Methode applizieren.

Handapplikation mit Organza

 

zur Seite Weitere Tipps und Tricks

 
nach oben Seitenanfang

© Regina Grewe, Kamen
Letzte Änderung: 07.02.2009