Quiltrand
Startseite
Aktuell
Patchwork- und Quiltkurse
Galerie
Muster
Kostenlose Muster
Tipps und Tricks
Links
Kontakt/Impressum

Tipps und Tricks

zur Seite Weitere Tipps und Tricks

Tipps, Vermischtes:

Jubiläumswunsch

Zehn Jahre Nähen auf Papier

Zehn Jahre Nähen auf Papier, das sind und waren ungefähr:

  • 90 Gratismuster
  • 270 eigene Galeriebilder
  • 1300 Bilder in der Gästegalerie
  • 40 Musterseiten
  • 50 Tipps
  • 150 Rundbriefe
  • unzählige Emails hin und her ...
Schneeglöckchen
Heute habe ich sogar ein Glas-Schneeglöckchen!

Nach und nach habe ich tausende Webseiten erstellt; manche blieben dauerhaft, andere wurden wieder gelöscht. Heute besteht meine Webseite aus fast 2000 einzelnen Seiten. Da kann man schon mal einen Nachmittag mit Stöbern verbringen!

Begonnen hat alles mit dem ersten Gratismuster, dem Schneeglöckchen. Rundbriefabonnentinnen können es noch einmal kostenlos bei mir abrufen.

Mein Wunsch an Dich: Genähte Schnelle Dreiecke

Schnelle Dreiecke

Schon länger habe ich vor, einen Quilt vorwiegend aus sogenannten "schnellen Dreiecken" zu nähen. Grenzenlose Ideen zur Gestaltung finden sich im Internet, zum Beispiel bei englischsprachige Seite Bonnie Hunter oder englischsprachige Seite Edyta Sitar.

Mein Quilt soll cremeweiß und blau werden, mehr Details stehen noch nicht fest. Es sollen auch ungeteilte Quadrate vorkommen und Applikationen sollen ihn ausschmücken.

Wenn Du zu diesem Freundschaftsquilt beisteuern möchtest, gehe bitte folgendermaßen vor:

Stoffe: Ich wünsche mir cremeweiße/wollweiße und blaue Stoffe.

Bitte kein reines Weiß, keine Unis und kein Gold oder Silber darauf. Ton-in-Ton und/oder kleingemusterte blau-weiße oder weiß-blaue Drucke sollen es sein.

Lade die Nähvorlage pp_dreiecke_5cm.pdf (57 KB) herunter und drucke sie aus (wenn Du hast, gern auf Nähpapier).

Achte darauf, dass beim Druck der PDF-Datei unter "Seiteneinstellungen" der Punkt "tatsächliche Größe" ausgewählt ist, damit die Proportionen erhalten bleiben.

Folge zunächst der Anleitung auf dem Vorlagenbogen bzw. auf der zur Seite Webseite: Stapeln, gestrichelte Linien mit kleinem Stich abnähen, an der äußeren durchgehenden Linie zuschneiden.

Und nun STOPP!

Sende das Ganze so wie es jetzt ist an zur Seite meine Anschrift.

Bonus: Wenn Du von den Stoffen noch Reste hast, lege sie gern bei. Daraus kann ich dann ungeteilte Blöcke und Applikationen machen.

Ich freue mich schon auf Deinen weichen Brief!

 

zur Seite Weitere Tipps und Tricks

 
nach oben Seitenanfang

© Regina Grewe, Kamen
Letzte Änderung: 15.01.2018