Quiltrand
English Version
Startseite
Aktuell
Patchwork- und Quiltkurse
Galerie
Muster
Kostenlose Muster
Tipps und Tricks
Links
Kontakt/Impressum

Tipps und Tricks

zur Seite Weitere Tipps und Tricks

Nähen auf Papier:

Schnelle Dreiecke - auf Papier genäht (03.10.2012)

Schnelle Dreiecke 1

 

Patchworkmuster enthalten oft Untereinheiten aus zwei Dreiecken.

Hier ein Beispiel für einen 30 cm großen Block aus 36 Dreiecksblöcken á 5 cm. Mit Hilfe der PDF-Vorlage lassen sich bis zu 12 Dreiecksblöckchen auf einmal nähen.

Die fertige Größe beträgt jeweils 5 cm plus Nahtzugaben (0,75 cm) = 6,5 cm.

Schnelle Dreiecke 2

 

Drucke die Vorlage auf (dünnes) Papier und schneide sie an der gepunkteten Linie zurecht.

Schneide zwei Stoffstücke auf etwa 17 x 25 cm zu. Lege sie rechts auf rechts und stecke die Vorlage obenauf.

Wie immer bei Nähen auf Papier: Benutze eine 90er Nadel und eine kurze Stichlänge.

Nähe entlang der gestrichelten Linie - das geht in einem Zug!

Schnelle Dreiecke 3

Schneide entlang der durchgezogenen Linien:

Zuerst außen herum, dann waagerecht und senkrecht.

Entferne jetzt das Papier und schneide dann erst diagonal zwischen den Nähten.

Nahtzugaben zu einer Seite bügeln.

Nebenbei: Wenn Deine Stoffreste kleiner sind, kannst Du natürlich einfach einen Teil der Vorlage benutzen!

Schnelle Dreiecke 4

 

Wer eine von den neuen zur Seite Fixen Nixen hat, kann nun ganz einfach die Blöckchen auf genau 6,5 x 6,5 cm zuschneiden.

Natürlich geht das auch mit einem gängigen Patchworklineal mit eingezeichneter 45° Diagonale, das ist allerdings nicht ganz so übersichtlich. Pass also immer gut auf, dass Du an der richtigen Linie anlegst! Du kannst sie Dir hilfsweise mit Klebeband markieren.

 

Schnelle Dreiecke 5
Verarbeitungsvorschlag

Auf dem Blog von englischsprachige Seite Bonnie Hunter finden sich viele schöne Ideen für Restequilts mit Dreiecken.

Download:

pp_dreiecke_5cm.pdf (57 KB)

 

zur Seite Weitere Tipps und Tricks

 
nach oben Seitenanfang

© Regina Grewe, Kamen
Letzte Änderung: 06.10.2012